Ihr Klickweg: Losheim am See > Gemeinde > Presseinformation 
Inhaltsbereich


Partnerschaftskomitee Losheim am See – Bokungu RD Congo

03.04.2013

Losheimer Spenden auf dem Weg in den Kongo – Geschenke voller Werte

Die Gelder für das aktuelle Schulbankprojekt sind unterwegs nach Kinshasa. Dort wartet unser Projektleiter Roger Enyeka auf die Mittel, um Nägel, Leim und anderes einzukaufen und mit dem Schiff nach Bokungu zu schicken. Während das Projekt der Grundschule EP Bolondo seinem erfolgreichen Abschluss entgegengeht, kann es bald losgehen für die Mädchengrundschule EP Lifala und die Grundschule Yaloya mitten im äquatorialen Regenwald am Tshuapa. Beide Dorfgemeinschaften haben Grossartiges geleistet, um ihren Kindern einen sicheren und  guten Lernort zu ermöglichen. Jetzt werden vor Ort von lokalen Schreinern einfache, robuste Schulbänke angefertigt, damit die Kinder nicht mehr auf dem staubigen Schulboden lernen müssen. Und das nächste Schulbankprojekt steht schon vor der Tür: das Dorf Wete hatte eine Schule gebaut, damit die Kinder nicht mehr Kilometer weit zur Schule laufen müssen und erst nach Einbruch der Dunkelheit wieder zu Hause sind. In den Kriegen von 1996 und 1997 wurde das Gebäude zerstört. Trotz ihrer grossen Armut machten sich die Menschen daran, die Schule wieder aufzubauen. Jetzt hoffen Sie, dass mit Losheimer Unterstützung die Schulbänke hinzukommen können.
Nach dem erfolgreichen Start des Bienenstockprojektes geht es auch im Bas – Congo weiter. 6 Dörfer machen bereits mit, 36 ha Wald stehen unter Schutz und werden aufgeforstet. Die erste Ernte hat fast  600 Liter Honig eingebracht. Die Hälfte kommt den Imkern und den Waldbesitzerfamilien zu Gute, die andere Hälfte der Weiterentwicklung des Projektes. Vier weitere Waldgebiete möchten mitmachen und 130 Bienenstöcke aufstellen. Da den in der Regel sehr armen Familien die Mittel  u.a. für die rar gewordenen Bretter fehlen, brauchen sie Unterstützung. Für 20 EUR kann das Material für einen Bienenkasten gekauft werden. Wir suchen daher Bienenkorb – Stifter, die in dieses ökologisch wichtige und nachhaltige Projekt investieren möchten. Auf Wunsch gibt es ein Bienenkorb-Zertifikat für den Stifter. Zudem kann auf dem Kasten ein Name angebracht werden – ein Foto dokumentiert den Bienenstock im Kongo und seine/n Betreuer/in. Projektverantwortlicher Konda Ku Mbuta und die Frauenselbsthilfegruppe Songa Nzila möchten langfristig auch eine Einheit für die Weiterverarbeitung des Honigs vor Ort aufbauen. Aktuell sollen 15 junge Imker ausgebildet werden.
Mehr Informationen zu den Projekten und Spendenmöglichkeiten finden Sie auf www.volksfreund-servicecenter.de/projekte/ . Dort berichten wir fortlaufend über die Entwicklung der beiden Projekte -  natürlich auch auf www.konga-ev.de .  Auch die Fotoausstellung im Rathaus läuft noch – Eintritt frei! Spenden können Sie zudem auf das Projektkonto der Gemeinde Losheim am See, Stichwort „Kongo“ (ggf Projekt „Schulbank“ oder „Bienenkorb“ hinzufügen): Konto 7587, Volksbank Losheim am See, BLZ 59392200.

Wie wär’s – verschenken Sie doch mal einen Bienenstock im Kongo und/oder eine Schulbank für 17,50 EUR.  Geschenke voller Werte z.B. für den Weissen Sonntag, Geburtstage, Jubiläen,… . Infos: Wolfgang Leinen, Rosenstrasse 7, 66679 Losheim am See oder info@konga-ev.de .


Rechter Inhaltsbereich
Gemeinde Losheim am See © 2014