Ihr Klickweg: Losheim am See > Gemeinde > Presseinformation 
Inhaltsbereich

Spende an Konga e.V.

09.04.2014

7 neue Beuten für den Kongo - Imkerverein der Gemeinde Losheim am See übergibt Spende an Konga - Freundeskreis Tshuapa e.V.

Seit 01.01.2014 ist es nun offiziell - die beiden Imkervereine Britten und Hausbach schließen sich zum „Imkerverein in der Gemeinde Losheim am See“ zusammen. Die Idee für den Zusammenschluss der Imkervereine in der Gemeinde Losheim am See besteht schon seit einiger Zeit und wurde in der Vergangenheit immer mal wieder thematisiert. Die Vereinsarbeit gestaltet sich vielfältig und aufgrund des wachsenden Fortbildungsbedarfs sowie der höheren Anforderungen durch die verschiedensten Umweltfaktoren ist bei den Imkern der Wille entstanden sich zusammenzutun. Eine übergeordnete Vereinigung bringt die notwendigen formalen Strukturen mit sich, um den heutigen Anforderungen der Vernetzung mit Kreis-, Landes-, und auch Bundesverband zu genügen. Ebenso ist durch die ortsübergreifende Vereinsarbeit eine Ausweitung des Fortbildungsangebots möglich. Die Neuimkerschulungen und Fortbildungen finden in den Schulungsräumen am Lehrbienenstand in Losheim statt. Den Vorsitz konnte Ernst Kautenburger aus gesundheitlichen Gründen leider nicht antreten, weswegen Dietmar Kerwer als stellvertretender Vorsitzender vorübergehend die kommissarische Leitung übernimmt. Der Verein lädt mit seinen über 30 Mitglieder gerne auch Interessiere zum monatlich stattfindenden Imkerstammtisch ein. Im Rahmen einer gemeinsamen Weihnachtsfeier im Dezember ist die Idee entstanden, keinen Unkostenbeitrag zu erheben, dafür aber um eine Spende für das Bienenprojekt des Konga e. V. zu bitten. Hierbei kam eine Summe von 140 € zusammen. Diese wird dem Verein Konga e.V. zur Verfügung gestellt um mit Ihren Partnern 7 neue Bienenbeuten (Bienenwohnungen) kaufen zu können, was den Menschen in den Entwicklungsgebieten ermöglicht, ein Stück unabhängiger zu werden und Ihre Lebensbedingungen selbst zu verbessern.

Auch Wolfgang Leinen und Michael Jochem vom Verein „Konga - Freundeskreis Tshuapa e.V.“ fanden sich Ende März zur Mitgliederversammlung des Imkervereins im Bürgerhaus Hausbach ein, um die Spende in Empfang zu nehmen. Im Rahmen des Zusammentreffens informierte Wolfgang Leinen die Imker ausführlich über die Situation, über die Bienenbeuten- und Lehmöfen-Projekte und die bereits geleistete Arbeit im Kongo. Auch Bürgermeister Christ erklärte im Rahmen dessen, wie wichtig eine aktive Vereinsarbeit für seine Gemeinde ist. Er sei froh darüber, dass nicht nur das bereits vermittelte Wissen der Losheimer Imker im Kongo Früchte trägt, sondern, dass dank dieser finanziellen Unterstützung weiter die Grundlage zur Entwicklung einer unabhängigeren Lebensweise im Kongo gebildet wird.

Mehr Informationen zum Bienen-Projekt erhalten Sie unter www.konga-ev.de.


Rechter Inhaltsbereich
Gemeinde Losheim am See © 2014