Ihr Klickweg: Losheim am See > Tourismus > Stausee > Entstehung 
Inhaltsbereich

Die Entstehung des Losheimers Stausees

Der Stausee wurde am 28. April 1974 nach zweijähriger Bauzeit als Bade- und Freizeitsee eröffnet.

Sein Bau diente touristischen Zielen und wurde möglich durch die Verlegung der B 268 als Ortsumgehung von Losheim.

Die Wasserfläche beträgt 31,2 ha, die tiefste Stelle ist 14 m. Der See ist 1.200 m lang und maximal 400 m breit. Der Wasserinhalt bei Normalstau beträgt 1,5 Mio. cbm.


Rechter Inhaltsbereich
Gemeinde Losheim am See © 2014