Inhaltsbereich

Förderrichtlinien

  1. Zur Patenschaft übertragen werden ausschließlich öffentliche und von der Gemeindeverwaltung ausgewählte Flächen.
  2. Die Vergabe einer Patenschaft obliegt der Gemeindeverwaltung. Ein Anspruch auf Übernahme besteht nicht.
  3. Voraussetzung zur Übernahme einer Pflegepatenschaft ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
  4. Zwischen den Pflegepaten und der Gemeinde Losheim am See wird ein gesonderter Patenschaftsvertrag geschlossen, der jederzeit von jedem Vertragspartner gekündigt werden kann.
  5. Die Aufgabe der Pflegepaten besteht darin, die übertragene Fläche zu kontrollieren, gegebenenfalls zu wässern bzw. zu mähen, sauber zu halten und die Gemeindeverwaltung über Schäden zu informieren.
  6. Die Pflegepaten haben Anspruch auf Beratung durch das Umweltamt.
  7. Als Aufwandsentschädigungen erhalten die Pflegepaten pro Jahr folgenden Betrag:
    a. bei einer Flächengröße bis zu 5 qm und bei Solitärbäumen:              25,00 €
    b. bei einer Flächengröße über 5 qm bis zu 50 qm und Baumgruppen:   50,00 €
    c. bei einer Flächengröße über 50 qm:                                               100,00 €
  8. Pro Fläche/Baumgruppe kann jeweils nur ein/eine Pflegepate/Pflegepatin entschädigt werden.
  9. Bei der Bepflanzung der Grünflächen durch den Gemeindebauhof werden die Wünsche und Anregungen der Pflegepaten nach Möglichkeit berücksichtigt.
  10. Pflegepaten, die ihre Grünfläche gerne selbst bepflanzen möchten, werden die für den Kauf des Pflanzmaterials entstehenden Auslagen ersetzt. Voraussetzung hierfür ist eine vorherige Rücksprache mit dem Umweltamt der Gemeinde, sowohl was die Art der Bepflanzung als auch die voraussichtlichen Kosten betreffen.
  11. Nicht übernommen werden die Kosten für Gerätschaften wie Rechen, Spaten, Gießkannen, Rasenmäher, Sensen, etc. sowie für Pflanzen, die ohne vorherige Absprache gekauft wurden. Die Gerätschaften sind von den Pflegepaten zu stellen.
  12. Generell untersagt ist der Einsatz von Kunstdüngern (z.B. Blaukorn) und Giften jeder Art (Schneckenkorn, Unkrautvernichter, etc.).

 

Losheim am See, den 15. Februar 2008
Lothar Christ
Bürgermeister

Förderrichtlinien als PDF-Datei hier


Rechter Inhaltsbereich
Gemeinde Losheim am See © 2014