Inhaltsbereich

Wandern auf höchstem Niveau:

Steinhauerweg
Waldsaumweg
der Bergener
Garten Wellness Runde
Oppig Grät Weg
Felsenweg
Schluchtenpfad
Stausee Tafeltour
Greimerather Höhenweg
Zwei Täler Weg
Georgi Panoramaweg
der Hochwälder
kleiner Lückner
Lücknerweg

Saar-Hunsrück-Steig & 111 Traumschleifen Saar-Hunsrück

Raum zum Entdecken, Zeit zum Entspannen, Landschaften zum Genießen: Zwischen Perl/Mosel, Losheim am See, Idar-Oberstein, Boppard und Trier bietet der Premiumweg Saar-Hunsrück-Steig auf 410 km  quer durch ein wunderbares Mittelgebirge die pure Vielfalt.
Auf 27 Etappen findet sich alles, was das Herz höher schlagen lässt: Ausgedehnte Wälder, üppige Wiesen, idyllische Bachläufe, spektakuläre Höhenzüge, steile Weinberge, historische Monumente und abwechslungsreiche Wege mit begeisternden Panoramen und faszinierenden Naturdenkmälern.
 Die Etappen 3, 4 und 5 führen durch das Gebiet der Gemeinde Losheim am See
Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein Weg der Entschleunigung. Auf weiten Passagen führt er durch unberührte Natur mit viel natürlicher Stille.
Sein Alleinstellungsmerkmal: Er zeichnet sich durch einen ganz besonders hohen Anteil von Naturwegen auf. Er ist der einzige Fernwanderweg, der zu mehr als 70 % Naturwege aufweist und unter 5 % Asphaltanteil auf 410 km hat. Das ist europaweit einmalig.
Wer den Steig erwandern möchte findet auf www.saar-hunsrueck-steig.de  buchbare Angebote und alle wichtigen Infos. Zahlreiche Wandergastgeber finden sich entlang des Wegs, so dass man auch auf eigene Faust bequem wandern kann. Die meisten Gastgeber bieten einen Gepäcktransfer an.

Wanderträume: 111 Traumschleifen Saar-Hunsrück

In der Region um den Saar-Hunsrück-Steig zwischen Saar, Mosel, Rhein und Nahe ist ein dichtes Netz von 111 fantastischen Premium-Rundwanderwegen entstanden, auf denen man sprichwörtlich ins Träumen kommen kann, die „Traumschleifen Saar-Hunsrück“.  
12 dieser Traumschleifen kann an in Losheim am See erwandern.
Die Traumschleifen sind zwischen 6 und 20 km lang und als Rundwege angelegt. Einige von ihnen sind direkt mit dem Saar-Hunsrück-Steig verbunden andere findet man in einiger Entfernung. Es gibt kurze und leicht zu gehende Wege, aber auch anspruchsvolle Touren mit sportlichen Herausforderungen, so dass keine Wünsche offen bleiben.
Sie verlaufen größtenteils auf schmalen, naturnahen Wegen durch offene Landschaften und vielfältige Wälder entlang von Bachläufen, Aussichten, Felsformationen, sowie Natur- und Kulturdenkmälern. Kurz: Sie bieten dem Wanderer ein erlebnisreiches Naturerlebnis auf höchstem Niveau.
Besonderen Wert legen die Macher auf schöne Rastmöglichkeiten mit guter Ausstattung zum Rasten und Verweilen. Wer nach der Wanderung einen guten Gastgeber aufsuchen möchte findet bei jeder Traumschleife mindestens einen Gastgeber als Partnerbetrieb entweder direkt am Weg oder in der Nähe.

Weitere Infos: www.saar-hunsrueck-steig.de, www.premiumwanderwelten.de, www.deutscheswanderinstitut.de


Öffnet externen Link in neuem FensterInfos zu den Premium-Spazierwegen


Rechter Inhaltsbereich




Um die hohe Wegequalität nachhaltig aufrecht zu erhalten, wird ab Frühjahr 2016 auf den Traumschleifen das Projekt „WanderCent“ eingeführt. Die Idee dahinter ist es, dass die Wanderer mit einem freiwilligen Beitrag den Wegeunterhalt einer Traumschleife unterstützen können. Dies geschieht per SMS, mit der entweder € 2 oder € 5 gegeben werden. Auf den Wegen werden Informationsschilder angebracht, die den Ablauf des WanderCent anschaulich erklären. Somit hat jeder Wanderer auch die Chance, individuellen Einfluss auf die Wegegestaltung zu nehmen – denn schöne Wanderwege kosten Geld!

 

Ein Video zum Wandercent können Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fensterhier ansehen.

Alle Infos auch unter www.wandercent.de 


Wandergastgeber

Zu ausgezeichneten Wanderwegen gehören Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe, die auf Wanderer eingestellt sind.

Öffnet externen Link in neuem FensterZu den Wandergastgebern


Gemeinde Losheim am See © 2014